Auf einer Tour nach Afghanistan? Muss diese Orte dort besuchen !! Top Orte, die Sie in Afganisthan können!

Die Tourismusindustrie Afghanistans wurde Anfang der 1970er Jahre mit Hilfe der Regierung entwickelt und belebt sich nach den Jahrzehnten des Krieges allmählich wieder. Für die Einreise nach Afghanistan ist ein gültiger Reisepass mit Visum erforderlich. Die afghanischen Botschaften stellen pro Jahr zwischen 15,000 und 20,000 Touristenvisa aus.

Es hat vier internationale Flughäfen, nämlich Hamid Karzai, Mazar-e Sharif, Kandahar und Herat. Es hat auch mehrere kleine Flughäfen im ganzen Land.

1. Kandahar

Kandahar ist die verehrte Heimat der Moschee des Heiligen Umhangs und eine geschichtsträchtige Stadt. Es befindet sich an der Kreuzung, an der Südafghanistan auf die Berge des Landes trifft. Es war die Hauptstadt des afghanischen Reiches während der Jahre von Ahmad Shah Durrani.

Dieser Ort ist mit Moscheen, Schreinen und Mausoleen zu Leuchten gefüllt. Die Leute kommen, um die merkwürdigen Inschriften des großen Mogul-Eindringlings Babur zu sehen, der sich direkt am Rande der Stadt befindet.

2-Mazar-e Sharif

Die Stadt Mazar-e Sharif verdankt ihre Existenz. Dieser Ort ist ein Traum, auf dessen Grundlage ein Schrein gebaut wurde und dann nach und nach die ganze Stadt eine Runde. Es ist unter Touristen als die Blaue Moscheenstadt bekannt. Es bezieht sich auf das Heiligtum von Hazrat Ali in der Mitte. Mazar-e Sharif ist die Hauptstadt des Balkh. Es ist ein Ort, der historisch Teil mehrerer Zivilisationen ist, was ihn auch multiethnisch macht.

3. Balkh

Balkh hat eine fast 4,000-jährige Geschichte. Hier blühten hoch oben in den Lücken der nördlichen Kämme des Hindukusch der Zoroastrismus und der Buddhismus zuerst in diesen Gebieten auf. Marco Polo kam im 1300. Jahrhundert an und die Stadt wurde viele Male zerstört und wieder aufgebaut. Erinnerungen an seine großen Mauern und Lerninstitutionen wären noch reif gewesen.

4.Herat

Herat ist eine antike Stadt im Westen Afghanistans. Es hat mehrere Ruinen und historische Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel die Herat-Zitadelle und das Mausoleum von Königin Goharshad. Die Freitagsmoschee hat bereits im Jahr 1,200 n. Chr. Begonnen. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte abgeschlossen. Heute hat die Große Moschee noch einige ihrer ursprünglichen Dekoration komplex. Sogar die Mehrheit wurde durch neuere Werke ersetzt.

5. Jalalabad

Jalalabad liegt im Osten des Landes. Es gilt als eine der schönsten Städte Afghanistans. Es hat große Grünflächen und ist mit Wasser umgeben. Jalalabad war ein Außenposten für Ahmad Shah Durrani, den Begründer des modernen Afghanistan. Er benutzte die Stadt während seiner Feldzüge in Indien. Die Architektur in Jalalabad ist sehr schön.

6. Samangan


Samangan ist eine alte Karawanenstation. Das ist an den Peripherierouten der alten Seidenstraße. 
Diese Ehre gilt mysteriösen Höhlenkomplexen von Takht i Rostam. Sie bahnen sich ihren Weg durch staubige Bergkämme.

Diese wurden im 4. und 5. Jahrhundert erbaut. Sie sind mit wunderschönen buddhistischen Inlays geschmückt.

Quelle-https://www.thecrazytourist.com/15-best-places-visit-afghanistan/

https://theculturetrip.com/asia/afghanistan/articles/10-most-beautiful-cities-in-afghanistan/

88 Ansichten