Bist du eine extravagante Persönlichkeit? Wenn ja, kaufen Sie diese Orte in Afghanisthan!

Afghanistan bietet dem Besucher eine reiche Auswahl an Kunsthandwerk. Luxuriöse afghanische Teppiche, Karakul-Mäntel, Pelzmäntel, besticktes Material, Mützen und handgewebte Seidenstoffe sind sehr berühmt. Antiquitäten sind einige der Dinge, die die Reisenden verführen. Afghanistans Früchte und Nüsse haben den zweiten Geschmack. Und Edelsteine ​​sind auch dort in einer Liste.

Einkaufen macht extrem viel Spaß und ist lohnend. Besonders für Sammler der ethnischen Gewebe. Da Afghanistan berühmt ist für seine lokal hergestellten Teppiche. So werden die Designs und Muster oft auf der ganzen Welt kopiert. Weil das Weben von Teppichen eine der ständigen Traditionen des Landes ist. Und es wird hauptsächlich von belutschischen und turkomanischen Stämmen betrieben.

Belutschi Teppiche

Belutschenteppiche sind kleine Teppiche. Sie sind oft vier mal sieben Fuß groß. Teppiche sind traditionell klein. Reisende lieben sie, weil sie leicht getragen werden können. Und ein Gebetsteppich ist ein sehr verbreitetes Beispiel für einen Belutschi-Teppich.

Turkoman Teppiche

Sie sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich. Und sie können mit erstklassigen Perserteppichen verglichen werden. Weil sie fein gewebt sind. Hatchli ist ein beliebtes Design, eine einfache Kreuzform auf einer riesigen Oberfläche. Wenn Sie also Geld sparen möchten, sollten Sie auf lokalen Märkten und Basaren statt in Einkaufszentren einkaufen.

Einkaufszentren

1-Kabul Stadtzentrum-

Stadtzentrum von Kabul ist Afghanistans erstes modernes Einkaufszentrum. Es wurde 2005 eröffnet. Es ist ungefähr neun Stockwerke hoch. Und befindet sich in der Innenstadt von Kabul. In der Nähe von Shahr-e Naw. Das Einkaufszentrum ist mit Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet.
Aus Sicherheitsgründen sind die Glasfenster des Einkaufszentrums explosionsgeschützt. Besucher werden mit Metalldetektoren überprüft, bevor sie eintreten dürfen.
Die obersten sechs Stockwerke des Einkaufszentrums sind Teil des Safi Landmark Hotels. Und es gehört einem in Dubai ansässigen Hotel- und Resortunternehmen.

2-Park-Mall

PARK MALL ist der meistbesuchte Ort in Kabul. Und eines der größten Einkaufsziele. Es hat über 280 Einzelhandelsgeschäfte. Und verfügt über mehr als 1000 Parkplätze, Supermärkte, Restaurants, Spielplatz, Turnhalle und Getränkeverkaufsstellen. Es ist auch einer der strategischen Orte Kabuls.

3-SHABIR ROSHAN

Dieses Zentrum ist eines der besten und modernsten Einkaufszentren. Und in Kabul mit Luxusgütern aus aller Welt importiert

Kabuls berühmte Chicken Street-

Die Chicken Street bietet die beste Antiquitätenkonzentration des Landes. Aber sie sind legal nicht zum Verkauf. Ladenbesitzer erhalten dies, indem sie die „Reproduktionen“ nennen. Sie können also buchstäblich wahr sein. Aber wenn Sie den Unterschied nicht erkennen können, zahlen Sie keinen Premiumpreis.

Quellen-

https://www.iexplore.com/articles/travel-guides/middle-east/afghanistan/shopping-and-leisure

https://www.triposo.com/loc/Kabul/shopping

100 Ansichten