Umzug oder Besuch in Thailand? Willst du ein Bankkonto? Schauen Sie sich diese an !!

So eröffnen Sie ein Bankkonto in Thailand (für Ausländer) !!

Wenn Sie nach Thailand ziehen oder Thailand für einen längeren Zeitraum besuchen, werden Sie schnell feststellen, dass der Zugang zu Ihrem Geld eine Menge Gebühren kosten kann. Daher müssen Sie als Ausländer ein Bankkonto eröffnen. Die meisten Banken verlangen ein Arbeitsvisum, während andere Ihnen mit Ihrem Touristenvisum ein Konto geben können. Obwohl Sie als Ausländer ein Bankkonto in Thailand eröffnen können, ist es immer noch ziemlich schwierig. Folgendes sollten Sie über die Eröffnung eines Bankkontos in Thailand wissen.

 

Richtlinien, Regeln und Berechtigung

Banken in Thailand haben unterschiedliche Regeln und Richtlinien, wenn es darum geht, Ausländern Bankkonten zu geben. Während eine thailändische Bank Sie möglicherweise ablehnt, wird eine andere Bank oder sogar eine Filiale dies nicht tun. Die meisten Richtlinien und Regeln hängen von Bankangestellten und Filialleitern ab. Die Verfahren unterscheiden sich ebenfalls.

Während einige Banken es Ihnen ermöglichen, das Konto aus der Ferne zu eröffnen, müssen Sie dies bei anderen Banken persönlich tun. Einige Banken überprüfen Ihre Daten am selben Tag, während andere eine bestimmte Wartezeit haben. Es kann eine andere Police von derselben Bank als von einer angrenzenden Filiale geben.

Wenn Sie ein Bankkonto beantragen möchten, teilt Ihnen die Bank Ihre Berechtigung und die benötigten Dokumente mit. Um ein Bankkonto zu erhalten, müssen Sie über folgende Dokumente verfügen:

  • Ein thailändischer Führerschein
  • Eine thailändische Hausregistrierung oder ein Brief eines Vermieters
  • Ein Arbeitsvisum oder ein Brief, aus dem hervorgeht, dass Sie für ein Arbeitsvisum qualifiziert sind
  • Ein Touristen- oder Studentenvisum
  • Ein Referenzschreiben einer thailändischen Universität oder Botschaft
  • Ein Referenzschreiben eines „seriösen“ thailändischen Bürgers oder einer hochrangigen thailändischen Organisation
  • Mitteilungen oder Briefe Ihrer aktuellen Bank an die jeweilige thailändische Bank
  • Lichtbildausweis oder Reisepass

Welche Bank sollten Sie wählen?

Nicht alle thailändischen Banken sind gegenüber Ausländern freundlich. Es gibt bestimmte Banken, die den guten Ruf haben, gegenüber Ausländern nachsichtiger und freundlicher zu sein als andere. Abhängig von Ihrem Einwanderungsstatus und Ihren spezifischen Bedürfnissen können Sie als Ausländer aus den folgenden Banken wählen.

Bangkok Bank

Die Bangkok Bank ist Thailands größte Bank und gilt traditionell als die freundlichste Bank für Ausländer. Es hat gute Wechselkurse für internationale Überweisungen und die Bangkok Bank hat viele Filialen im ganzen Land. Die Bangkok Bank hat auch Filialen in New York und London. Dies bedeutet, dass Sie ein PayPal-Konto mit einer westlichen Filiale verknüpfen und die Konten für die Überweisung verknüpfen können. Dies vereinfacht den Vorgang und wartet nur ein paar Tage, bis Ihr Geld im Ausland in Thailand auftaucht.

Kasikorn Bank

Die Kasikor Bank eignet sich auch hervorragend für Ausländer. Sie stellen Scheckbücher an Ausländer aus, obwohl das Einlösen von Schecks in Fremdwährung bei der Bank etwas mühsam sein kann. Verschiedene Filialen der Kasikorn Bank behandeln Ausländer möglicherweise unterschiedlich, sodass Sie möglicherweise einige Zeit herumjagen müssen.

Citibank

Die Citibank ist eine lohnende Option für Ausländer, insbesondere wenn Sie häufig grenzüberschreitende Bankgeschäfte tätigen möchten. Nicht ansässige Einleger, die möglicherweise mehr als 3 Millionen THB bei der Citibank einzahlen, erhalten ein Upgrade ihres Kontos auf den Goldstatus. Mit ihren Kreditkarten können Sie Punkte sammeln, die Sie mit Thai Air einlösen können.

CIMB

CIMB ist eine malaysische Bankgruppe, die auch Niederlassungen in ganz Thailand hat. Sie können ein Bankkonto bei ihnen nur mit einem Touristenvisum eröffnen und Ausländern die Nutzung ihrer Internetbanking-Dienste ermöglichen. Sie müssen eine erste Einzahlung von 1000 THB tätigen und eine Debitkartengebühr bezahlen.

Vorteile der Eröffnung eines Bankkontos in Thailand.

  • Niedrigere Abhebungsgebühr für Geldautomaten
  • Online-Banking
  • Online-Banking
  • Es ist einfach, lokale Einkäufe zu tätigen

Gepostet von-Karuna

478 Ansichten