So finden Sie einen Job in Afghanistan

Für Ausländer bietet Afghanistan alle Arten von Arbeitsmöglichkeiten, die sich außergewöhnlich gut auszahlen. Der Haken ist, dass man in Afghanistan arbeiten muss. Aufgrund der Aussicht auf eine gute Notlage gibt es viele Menschen, die bereit sind, sich zu entwurzeln und hierher zu kommen, um zu leben.

Wenn Sie in Afghanistan arbeiten möchten, empfehle ich Ihnen, die folgende Sammlung von Ressourcen zu überprüfen, um nach Beschäftigungsmöglichkeiten als Ausländer in dieser Region zu suchen. Beachten Sie, dass Arbeiten in diesem Land nichts für schwache Nerven ist.

Motoren und Kleinanzeigen für die allgemeine Jobsuche

Bei den folgenden Websites wird eine Rücklaufquote von 0.5 bis 1.0 Prozent erwartet (Personen, die Ihnen antworten, bei denen Sie Ihre Bewerbung / Ihren Lebenslauf eingereicht haben). Ich fordere Sie jedoch dringend auf, diese Websites auszuprobieren, da Sie nie wissen, was Sie sich einfallen lassen oder welche Links Sie aus einer einfachen E-Mail oder Anwendung erstellen können.

Afghanistan ist auch als Islamische Republik Afghanistan bekannt. Es ist ein Binnenstaat in Südasien. Die Mehrheit der Bevölkerung in der Nation ist derzeit jung. Die Jugend macht fast 40 Prozent der Gesamtbevölkerung in Afghanistan aus. Arbeit und Beschäftigung in Afghanistan sind sehr zufriedenstellend. Die Beschäftigungsquote in Afghanistan liegt zwischen achtzig und neunzig Prozent. In Afghanistan gibt es viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Sie in vielen verschiedenen Bereichen.

Der größte Teil der afghanischen Bevölkerung ist in der Landwirtschaft tätig. Es gibt viele andere Jobs, die ebenfalls sehr gefragt sind. Fähigkeiten in Bezug auf Telekommunikation, Computer und Produktion sind ebenfalls gefragt. Es gibt mehrere Online-Agenturen, die Ihnen helfen, Ihren Job in der Nation zu bekommen. Die meisten Agenturen arbeiten mit verschiedenen Unternehmen zusammen, um Mitarbeiter einzustellen. Die meisten Stellen sind in der Hauptstadt Kabul verfügbar. Sie müssen sich mit allen erforderlichen Dokumenten vorbereiten. Möglicherweise müssen Sie Ihren Lebenslauf für den ersten Einstellungsprozess für jedes Unternehmen einreichen.

Einige der beliebtesten Websites in Afghanistan, auf denen Sie nach dem neuen Job suchen können:

Tatsächlich: In der Tat ist es die größte und führende internationale Online-Website für die Stellensuche. In der Tat sind mehr als Tausende von Jobs auf ihrem Portal aufgelistet. Es gibt offene Stellen von fast jedem Unternehmen, das offene Stellen hat.

TippTopJob: Der TipTopJob ist auch eine internationale Website für die Jobsuche. Es ist auch eine der größten Online-Websites für die Arbeitssuche in Afghanistan. Arbeitgeber können die Jobanforderungen auch auf TipTopJob für jeden Job veröffentlichen, der vom Sachbearbeiter bis zum Manager reicht.

Bayt: Bayt ist auch ein Online-Portal zur Jobsuche. Die Website bietet einige der sehr guten und wichtigen Funktionen, von denen der Arbeitssuchende am meisten profitiert. Die Seite hat eine sehr einfache und benutzerfreundliche Oberfläche. Es verfügt auch über Funktionen wie das Erstellen von Lebensläufen, Jobbenachrichtigungen und viele andere nützliche Funktionen

UNDP-Afghanistan: Das UNDP ist als Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen bekannt. Diese Agentur hilft Einheimischen, die die beste Arbeitsmöglichkeit suchen. UNDP ist ein Online- und Offline-Portal für die Jobsuche zur Jobsuche. Die meisten Jobs von UNDO bezogen sich auf die Arbeit der Vereinten Nationen, und sie bieten viele Anreize für die Arbeit. Sie bieten einen Wohnraum, Vorteile für Gesundheitseinrichtungen, Autos und andere wichtige Dinge. Ein UN-Job ist auch einer der besten auf dem Markt verfügbaren Jobs.

Tatsächlich: In der Tat ist es die größte und führende internationale Online-Website für die Stellensuche. In der Tat sind mehr als Tausende von Jobs auf ihrem Portal aufgelistet. Es gibt offene Stellen von fast jedem Unternehmen, das offene Stellen hat.

Afghanische Beschäftigung
Lokale Wirtschaft
Das BIP Afghanistans liegt derzeit bei rund 34 Mrd. USD. Das Pro-Kopf-BIP liegt bei rund 1.150 USD. Afghanistan hat ein beträchtliches Potenzial für den Bergbau. Nach Angaben der Regierung verfügt das Land über nachgewiesene unerschlossene Mineralreserven im Wert von bis zu 3 Billionen USD. Wenn dies richtig ist, dann hat Afghanistan eines der wertvollsten Bergbaugebiete der Welt. Im Jahr 2006 ergab eine geologische Untersuchung in den USA, dass Afghanistan über 36 Billionen Kubikfuß Erdgas verfügt. Wenn dies richtig ist, dann hat Afghanistan eines der wertvollsten Bergbaugebiete der Welt. Im Jahr 2006 ergab eine geologische Untersuchung in den USA, dass Afghanistan über 36 Billionen Kubikfuß Erdgas verfügt.
Trotzdem bleibt die afghanische Wirtschaft mit minimalen wirtschaftlichen Aussichten relativ unterentwickelt. In Bezug auf den Human Development Index der Vereinten Nationen belegt Afghanistan den 169. Platz, und etwa 35 Prozent der Bevölkerung sind arbeitslos. Wenn sie nicht in der Botschaft ihres Landes arbeiten, scheinen Ex-Pats im internationalen Entwicklungssektor beschäftigt zu sein. Im Medienbereich laufen einige Ex-Pats. Für Sicherheitsorganisationen gibt es möglicherweise auch mehrere Arbeitsmöglichkeiten.

In Afghanistan Arbeitseröffnungen

Angesichts der unsicheren und unterentwickelten wirtschaftlichen Bedingungen des Landes sind die Beschäftigungsmöglichkeiten in Afghanistan für Ausländer und Ex-Pats begrenzt. Im Vergleich zu den größeren Volkswirtschaften der Welt ist der Arbeitsmarkt etwas anders. Der internationale Entwicklungsmarkt beschränkt sich auf die meisten Arbeitsmöglichkeiten für Ex-Pats. Manchmal versuchen diese internationalen Organisationen, eine Stelle an eine Person zu verkaufen, bevor sie in Afghanistan ankommen, wenn sie keine Einheimischen für bestimmte Positionen finden.


Viele Afghanen sind für ihren Lebensunterhalt auf die Landwirtschaft angewiesen, aber dieser Sektor ist äußerst problematisch. In Afghanistan sind nur 12 Prozent des Landes Ackerland und nur sechs Prozent werden aktiv bewirtschaftet. Im Handel gibt es jedoch einige Möglichkeiten. Gegenwärtig beläuft sich die Zusammenarbeit mit anderen Ländern auf rund 5 Mrd. USD pro Jahr. Eines der häufigsten Exportstücke aus Afghanistan sind handgefertigte Teppiche. Neben Pelzen und Leder sind auch antike Repliken üblich.
Nachfrage nach Arbeitskräften: Arbeit in Afghanistan
In Afghanistan sind Haushalte der erste Arbeitgeber, obwohl der formelle Arbeitsmarkt fragil ist und der öffentliche Sektor dominiert. Selbständigkeitsregelungen sind in Afghanistan die häufigste Beschäftigungsform, wie dies auch in anderen gefährdeten und weniger entwickelten Ländern der Fall ist, sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten. Sie machen 43% bzw. 49% der Gesamtzahl aus.

Afghanische Haushalte sind die erste Beschäftigungsquelle in Afghanistan. Afghanische Haushalte sind für bis zu 77 Prozent aller Arbeitsplätze im Inland verantwortlich, oder für rund 5.8 Millionen Arbeitnehmer, einschließlich unbezahlter Familienarbeit. Wenn die Anzahl der Selbständigen aggregiert werden soll, trägt die Familie dazu bei

Der formelle Arbeitsmarktanteil wäre in der größeren Gruppe der Arbeitnehmer und Tagelöhner, die nur 14 Prozent aller nationalen Arbeitsplätze ausmacht, gering.

Jobs in familienbasierten, kleinen Handelsaktivitäten dominieren den nichtlandwirtschaftlichen Markt. Der Einzelhandel ist die größte Beschäftigungsquelle im nichtlandwirtschaftlichen Sektor, mit kleinen Handels- und Ladenbetrieben, gefolgt von Dienstleistungen und Bauarbeiten, die in den letzten zehn Jahren erheblich vom großen Zufluss von Hilfsgütern profitiert haben. Eine weitere Hauptquelle für Beschäftigungsmöglichkeiten in städtischen Gebieten ist der öffentliche Sektor, in dem rund 158,00018 Arbeitnehmer beschäftigt sind, von denen 80% in der Provinz Kabul ansässig sind. Der Industriesektor spielt nur eine begrenzte Rolle und macht nur fünf Prozent aller nationalen Arbeitsplätze aus.


In einigen Umfragen werden die Anfangsgehälter für irakische Jobs auf 91,000 USD und in Afghanistan auf 99,000 USD festgelegt.
Es ist nicht ungewöhnlich, Gelegenheiten zu finden, die allein eine Grundvergütung von weit über 100,000 US-Dollar zahlen.
Bei der Grundvergütung hört das Geld auch nicht auf, was die Arbeit in Übersee noch verlockender macht. Je nach Job kann es auch eine ganze Reihe anderer Gelder und Vorteile geben:

  • Feindliche Feuerzone / Pay for Risk
  • Anreize für Boni
  • Lebenshaltungskosten
  • Wohngeld
  • Transportleistungen
  • Vergütete Mahlzeiten
  • Bezahlte Ferien, Ferien und persönliche Freizeit
  • Für Sie und Familienmitglieder, medizinisch / zahnmedizinisch
    Versicherung für Leben und Unfalltod und Zerstückelung

Besteuerung von Löhnen in Afghanistan
Für alle Einkünfte aus afghanischen Quellen sind sowohl in Afghanistan ansässige als auch in Afghanistan ansässige Ex-Pats steuerpflichtig. Sie unterliegen diesen Einkommenssteuern, obwohl Expats außerhalb Afghanistans zahlen. Auf die ersten 5,000 AFN des monatlichen Einkommens wird keine Steuer erhoben. Ein Einkommen darüber, aber weniger als 12,500 AFN pro Monat, wird mit 2 Prozent und mit 10 Prozent für die nächsten 12,501-100,000 AFN besteuert.

 

865 Ansichten