Wie beantragt man Asyl in Belize?

Wie beantrage ich Asyl in Belize?

Belize ist ein mittelamerikanischer Staat in der Karibik. Das Land hat eine Fläche von 22,970 km² (8,869 mi²) und eine Gesamtküstenlinie von 386 km (239.8 mi). Diese Landfläche macht etwa 91 % der Fläche von Maryland aus. Damit ist Belize das 26. größte Land Amerikas und rangiert weltweit auf Platz 152. Nur etwas weniger als die Hälfte aller Einwohner (46 %) leben in Städten.

In Belize leben mehr als 2,000 Flüchtlinge und Asylsuchende, und weitere 3,000 Menschen benötigen möglicherweise internationalen Schutz. 1,051 Menschen profitierten von UN Joint Cellular Centers in drei teilnehmenden Gemeinden, und 319 profitierten von der Gemeindeentwicklung. und sicherheitsrelevante Aktivitäten für alle beteiligten Gemeinschaften während des Berichtszeitraums. 327 Flüchtlinge und Asylsuchende erhielten im Februar und März das Nötigste.

Wie beantragt man Asyl in Belize?

Asylverfahren finden im UNHCR-Büro in Algier statt. Die Asylsuchenden können sich für ihren ersten Asylantrag an das UNHCR-Büro in Belize wenden.

Anmeldegespräch

Nach Erhalt Ihres Asylantrags wird sich UNHCR mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie über Ihren Registrierungstermin zu informieren. Der Termin wird dann per SMS bestätigt. Während des Registrierungsprozesses werden Ihnen UNHCR-Mitarbeiter spezifische Fragen stellen und Ihre Daten registrieren. Danach nimmt das Personal Ihre Fingerabdrücke, Ihre Irisdaten (Augenfoto) und Ihr Ausweisfoto auf.

Die gesammelten Informationen sind immer sehr vertraulich.

Dokumente ausgestellt

UNHCR wird Ihnen und Ihren Anspruchsberechtigten eine Asylbescheinigung ausstellen. Sie sollten das Original dieses Dokuments immer bei sich tragen und sich nach Ablauf der Gültigkeitsdauer für Aktualisierungen an UNHCR wenden.

Verlängerung von Dokumenten

Sie können zum UNHCR-Büro kommen, um Ihre Dokumente vor dem Ablaufdatum des Dokuments erneuern zu lassen. Die gesamte Erneuerung von Dokumenten wird täglich von 09:13 bis 13:XNUMX Uhr bearbeitet. Jeder, der nach XNUMX Uhr kommt, ist nicht willkommen und muss eines Tages zur Erneuerung kommen.

Interview zum Flüchtlingsstatus

Nach der Registrierung wird sich UNHCR mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Interview zur Feststellung des Flüchtlingsstatus zu vereinbaren. Während dieses Gesprächs mit UNHCR-Mitarbeitern werden Sie gebeten, Einzelheiten zu den Gründen und Bedingungen für die Ausreise aus Ihrem Land anzugeben. Am Ende dieses Gesprächs erhalten Sie von den Mitarbeitern einen Termin, an dem Sie über die Entscheidung über Ihren Asylantrag informiert werden.

Mitteilung der Entscheidung

Bei positivem Bescheid werden Sie als Flüchtling anerkannt und der Flüchtlingsausweis wird Ihnen und Ihren Angehörigen ausgehändigt. Fällt die Entscheidung negativ aus (Ihr Antrag wird abgelehnt), erläutert UNHCR die Gründe und das Verfahren zur Einreichung einer Beschwerde. Beschwerden müssen innerhalb von 30 Tagen schriftlich per Fax an 023 05 28 52 oder per E-Mail an algalrega@unhcr.org eingereicht werden. Wenn Sie während dieser Verzögerung keine Beschwerde einreichen, wird Ihre Akte geschlossen.

Ihre Beschwerde wird geprüft und Sie werden über die endgültige Entscheidung benachrichtigt. Diese Entscheidung kann Ihnen den Flüchtlingsstatus zuerkennen oder die Ablehnung Ihres Antrags bestätigen. Wenn Ihre Anfrage während der Überprüfung abgelehnt wird, wird Ihre Datei geschlossen.

Fallabschluss

UNHCR kann Ihre Akte aus folgenden Gründen schließen:

  • Wenn Sie nicht an Ihrer ersten Anhörung zur Feststellung der Flüchtlingseigenschaft teilnehmen und dies nicht können sei erreicht innerhalb von drei Wochen.
  • Wenn Sie Ihre Anhörung zur Feststellung des Flüchtlingsstatus nicht ohne triftigen Grund verdoppeln.
  • Wenn Sie Ihre Nominierungsmitteilung nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum Ihres ersten Termins wahrnehmen.

Wenn Sie in Belize Zuflucht suchen möchten, können Sie sich an das UNHCR oder das International Rescue Committee wenden. Diese beiden Organisationen gehören zu den am besten funktionierenden in Belize und bieten Flüchtlingen und Asylsuchenden direkte Hilfe.

Flüchtlingsabteilung

Das Department of Refugees ist die für die Aufnahme und Bearbeitung von Asylanträgen in Belize zuständige Regierungsbehörde. Das Refugee Act, Kapitel 165 der Gesetzgebung von Belize, verlangt, dass das Department of Refugees Anträge von jedem entgegennimmt und bearbeitet, der in das Büro kommt, um Asyl zu suchen.

Diejenigen, die die Kriterien erfüllen, erhalten ein Registrierungsverfahren und einen vorübergehenden Rechtsstatus vom Flüchtlingsministerium, der es ihnen ermöglicht, ab dem Zeitpunkt der Registrierung in Belize zu bleiben, bis ihr Fall entschieden ist.

Tel.: +501 (822) 3212

E-Mail: Rd.Eligibility@ins.gov.bz 

Adresse: 3894 Mountain View Boulevard, Stadt Belmopan, Bezirk Cayo, Belize

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 – 12:00 Uhr und 1:00 – 5:8 Uhr Freitag: 00:12 – 00:1 Uhr und 00:4 – 30:XNUMX Uhr

UNHCR-Büro (UNHCR)

Ayuda para Progreso (HFP) ist eine Nichtregierungsorganisation, die den UNHCR bei der Suche nach Schutz und Lösungen für Asylsuchende unterstützt. Seit 1999 arbeitet HFP mit dem UNHCR Belize zusammen.

Informationen zum Asylverfahren oder Rechtsberatung erhalten Sie bei der HFP-Geschäftsstelle. Unter bestimmten Voraussetzungen können bestimmte Personen auch vorübergehend humanitäre Hilfe in Form von Nahrung, Miete, medizinischer Versorgung und Bildung erhalten.

Sie können sich an Ayuda para Progreso / Help for Progress wenden, wenn Sie Fragen zum Prozess haben oder besondere Bedürfnisse haben.

Tel.: (501) 822-0101; (501) 802-2371

E-Mail: helpforprogressbz@gmail.com

Website: http://www.helpforprogressbz.com/contact.html

Adresse: #2 Slim Lane, Stadt Belmopan, Bezirk Cayo, Belize

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 – 12:00 Uhr und 1:00 – 5:8 Uhr Freitag: 00:12 – 00:1 Uhr und 00:4 – 30:XNUMX Uhr